Auspflanzung normaler Zitrusse

Hier möchte ich die Kultur, Pflege und Schutz bei der Auspflanzung normaler Zitrusse dokumentieren.


Als positives Beispiel kann ich hier die Auspflanzung einer Zitrone Meyerii nennen im Phoenix-Schutz eines Exotenfreundes, was sehr gut funktioniert hat.

Im kalten Schöntal wachsen bei einem Freund mehrere Zitrusse (Orange, Zitrone, etc.) ausgepflanzt und werden durch einen selbstgebauten Schutz (Schutzhaus) seit mehreren Jahren erfolgreich gepflegt. Hier kommt ein Lüfter mit Zeitschaltuhr zum Zuge und entsprechende Wärmequellen bei guter Isolierung. Die Überwinterung ist frostfrei.


In Bonn hat ein Exotenfreund eine dickstämmige Zitrone ausgepflanzt und schützt sie mit einer Luftpolster-Vlies-Haube mit großem Reißverschluss, die er selber genäht hat. Selbstregulierende Heizkabel (um Wasserleitungen frostfrei zu halten) sind rundherum an den Balken montiert, die die Schutzhülle tragen. Es wird mittels Reißverschluss oft händisch gelüftet.

Alles gute Beispiele, die zeigen, dass es funktionieren KANN.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es kein Selbstläufer ist und vor allem eine gute Lüftung und Luftzirkulation essentiell ist.

Ich möchte zunächst an der Garagenwand, wo es einen Dachüberstand gibt (60 cm) links und rechts eine Styrodurplatte auf Holzrahmen montieren und dann vorne mit Styrodur und oben mit einer Stegplatte verschließen. Das Garagenfenster wäre dann integriert und könnte in ganz kalten Nächte schräg gestellt werden als Kälteentlastung. Licht würde über die Stegplatte gegeben sein. Es wäre auch am Dach nicht hermetisch abgeschlossen. Ein Lüfter würde installiert.

Die Citrus meyerii wächst dort bereits erfolgreich im 2. Winter. Eine Orange ist 2022 das nächste Projekt. Es soll dabei eine Navelorange sein und keine Saftorange. Als frühreifende Orangen gelten die Sorten Navelina, Fukumoto und Newhall. Bei der Orange möchte ich mich an einer Spalierwand versuchen, damit ich möglichst die Fläche an der Garagenwand und auch den Dachüberstand ausnutzen kann und so bekommen Blätter und auch Früchte die beste Sonne. Bisher habe ich aber mit Spalier noch nicht gearbeitet.

Spalier / Rundbogen / Pergola


Bei Oscar Tintori habe ich in seiner Anlage gesehen wie Orangen und Zitrus durcheinander am Spalier wuchsen und auch einen Rundbogen bewuchsen, wo dann zahlreiche Zitronen überall herunterhingen. Orangen begrünten eine Pergola und zeigten die leuchtenden Früchte im Grün. 


Auspflanzung Citrus Meyerii


Die Meyerii Zitrone soll etwas kälteempfindlicher sein, als eine normale Zitrone, dazu aromatischer, etwas weniger sauer. Der Auspflanzversuch an der Garagenwand mit Dachüberstand erfolgt im Mai 2020. Gekauft wurde die Pflanze noch klein und schmal 2017.

Den Winter 2020 mit -10 Grad überstand sie mit 2 Vlieshauben, einer Glühbirne als Wärmemittel (40 Watt) und im unteren Bereich mit einem Schutz (Styrodur oder Kokosmatte) unbeschadet. Nur das Blatt, welches die Glühbirne teilweise touchierte war halbvertrocknet.

Im Sommer 2021 gab es Zuwachs und auch die Fruchtansätze sind jetzt, Stand Anfang Februar 2022, noch erhalten und frisch. Bisher gab es hier auch nur -5 Grad. Die Meyerii hat im April reichlich Blütenknospen ín Trauben angesetzt.


Auspflanzung Orange


Hier muss ich mich noch für eine Sorte entscheiden (Newhall oder Navelina) und diese dann noch beziehen. Bisher lese ich noch über Spalierschnitt nach und mache mir Gedanken, wie ich das Spalier baue, Material und Befestigung.

Mittlerweile ist die Zitruspflanze ausgepflanzt. Es ist eine der Cara Cara geworden, da diese auch noch früher reifen sollen und die Orangen einfach herrlich schmecken. Da ich zwei Pflanzen habe, werde ich eine hier probieren und ansonsten 2023 durch die größere Navelina ersetzen.

Auf ein Spalier verzichte ich zunächst, da mir die Optik der Meyerii gut gefällt und ich mir einen kleinen Orangenbaum daneben gut vorstellen kann.

Am Fuss der beiden Zitrusse sind verschiedene Agapanthussorten und verschiedene Calla Sorten gepflanzt, sowie eine Belladonna. Ein blühender Fuss quasi. Eine rotblättrige Mangave Inca Warrior ergänzt das Beet.